Heilige Elisabeth Annweiler

Direkt zum Seiteninhalt
Der Januar
Als erster Monat des Jahres ist der Januar (lat. Ianuarius) dem römischen Gott Janus gewidmet, dem Gott des Anfangs und des Endes. Mit seinen zwei Gesichtern kann er in die Vergangenheit und in die Zukunft schauen.
Weitere Namen für den Monat sind Jänner, Hartung, Hartmonat, Schneemonat, Eismond, Wintermonat oder Wolfsmonat.
Der Januar und seine Geschichte
Laut Überlieferung hat Numa Polpilius, der legendäre zweite König von Rom, den Januar um 700 v. Chr. eingeführt. Der Januar war damals der elfte Monat des Jahres und hatte 29 Tage. Um 450 v. Chr. wurde der Jahresbeginn schließlich auf den 1. Januar verlegt. Mit der Einführung des Julianischen Kalenders wurde der Januar auf die heute üblichen 31 Tage verlängert.

Zurück zum Seiteninhalt